Diebstahl und Einbruch verhindern

Egal ob Sie privater Hauseigentümer, Mieter oder Geschäftsführer sind. Sicherheit geht uns alle etwas an. Schnell ist mal das Fenster eingeschlagen , das Türschloss geknackt oder die Felgen abmontiert worden. Der Ärger groß und der Schaden hoch. Dies kann alles ganz einfach vermieden werden.

Schrankenanlagen dienen der Sicherheit aller

Sollten Sie sich denken, dass Sie sich das nicht leisten können, kann ich Sie beruhigen. Schrankenanlagen sind gar nicht so kostenintensiv wie Sie denken mögen. Wenn man einen vierstelligen Betrag sieht, mag es erstmal abschreckend wirken. Wenn das gute Auto jedoch erstmal weg sein sollte , wird es noch viel teuerer für Sie. Ganz abgesehen davon, wenn Sie ihrer Versicherung nicht beweisen können, dass Sie das Fahrzeug abgeschlossen und gesichert haben . Dafür kommt dann keiner auf . Denken Sie auch an den Schrecken und das ungute Gefühl das bleiben wird.

Was für Schrankenanlagen gibt es?

Es gibt die Handschranken. Diese sind sehr robust und manuell mittels Schlosssicherung zu bedienen. Dann gibt es noch die automatischen Schranken. Diese erhöhen die Sicherung gegenüber Vandalismus nochmal enorm. Bei Stromausfall bleiben diese in Betrieb. Zu guter letzt gibt es noch die Bediensäulen. Das sind Ausfahrtkontrollgeräte für Pkw‘s.

Benötige ich das wirklich?

Wenn wir einmal vom Kostenpunkt durch Beschädigungen und Diebstahl absehen, gibt es noch ein weiteres Risiko. Denken Sie einmal daran wie viele Autos es heutzutage. Oftmals haben die Haushalte heutzutage sogar mehrere Autos in der Garage zu stehen. Egal ob Ballungsgebiet oder Kleinstadt. Parkplätze sind ein knappes Gut. Besonders da wo man von den Parkplätzen angewiesen ist (Firmenparkplatz oder wenn dafür bezahlt wird), ist es doch sehr ärgerlich , wenn der Parkplatz besetzt wird. Der Abschleppdienst muss dann auch erst mal selber bezahlt werden. Dies ist noch ein Grund mehr , sich für Schrankenanlagen zu entscheiden.